Tipps / Termine

Grundsätzlich sollte jeder Patient einen Termin vereinbaren.

Für einen Routinetermin oder eine Vorsorgeuntersuchung empfehlen wir die Kontaktaufnahme ca. 3 Monate vor dem Wunschzeitpunkt.

In dringenden Fällen (Blasenentzündung, nach Krankenhausentlassung, usw…) bitten wir Sie um einen Anruf für eine kurzfristige Terminvereinbarung.

In Notfällen (starke Schmerzen, Koliken, usw…) kommen Sie direkt zu uns, sie werden sofort behandelt.

Natürlich sind wir bemüht Wartezeiten möglichst gering zu halten. Wir bitten aber um Verständnis, dass es durch Notfälle auch für Terminpatienten zu Verzögerungen kommen kann.

Patienten ohne Termin müssen mit längeren Wartezeiten rechnen.

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie um rechtzeitige Absage, um Ihnen einen möglichst zeitnahen Ausweichtermin geben zu können.